Vitamin AWas ist Vitamin A?

Vitamin A (auch Retinol oder Retinoide genannt) gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist strukturell und funktionell mit Retinol verwandt. Es muss über tierische Nahrung oder durch Carotinoiden aus pflanzlicher Nahrung, welche dann im menschlichen Körper selbst Vitamin A bilden, aufgenommen werden.

Funktion und Wirkung von Vitamin A

Es fördert das Zellwachstum, unterstützt das Immunsystem und das Sehvermögen.

Folgen von Vitamin-A-Mangel

Eine Unterversorgung kann sich wie folgt zeigen:

  • Hautveränderungen
  • Nachtblindheit
  • Verminderte Sehfähigkeit

In welchen Lebensmitteln ist Vitamin A enthalten?

Es ist beispielsweise in folgenden Lebensmitteln enthalten: Brokkoli, Butter, Eigelb, Hering, Karotten, Käse, Milch, Nektarinen, Pfirsiche, Rinderleber und Spinat.

 

Dieser Artikel dient zu Ihrer Information. Die Artikel werden basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen ständig aktualisiert.