L-MethioninWas ist L-Methionin?

L-Methionin ist eine proteinogene, essentielle und schwefelhaltige Aminosäure. Es kann vom Körper nicht selber hergestellt werden und muss somit über die Nahrung aufgenommen werden.

Funktion und Wirkung von L-Methionin

Es ist wichtig für die Entgiftung des Körpers, das Gehirn, die Haut, die Haare, das Immunsystem, die Leber und die Nieren.

Folgen von L-Methionin-Mangel

Eine Unterversorgung kann sich wie folgt zeigen:

  • Hautprobleme
  • Leberprobleme
  • Müdigkeit
  • Schwaches Immunsystem

Einen erhöhten Bedarf haben Personen mit Allergien, Depression, Harnwegsinfektionen, Parkinson und Raucher.

In welchen Lebensmitteln ist L-Methionin enthalten?

Es ist beispielsweise in folgenden Lebensmitteln enthalten: Emmentaler, Garnelen, Huhn, Lachs, Nüsse, Rind, Sojabohnen und Weizenkeime

 

Dieser Artikel dient zu Ihrer Information. Die Artikel werden basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen ständig aktualisiert.