GlucosaminWas sind die Gelenkschutzsubstanzen Glucosamin, Glucosaminglycane und Chondroitin?

Chondroitin: Ist ein natürlicher Baustoff der Gelenke. Als wichtiger Bestandteil des Knorpelgewebes trägt es zur Verbesserung der Gelenkflexibilität bei.

Glucosamin: Kann vom Körper selber aus Glucose und Aminosäuren hergestellt werden. Glucosamin wird aus Chitin gewonnen. Eine ausreichende Glucosamin-Verfügbarkeit ist wichtig für die Gelenke .

Glycosaminoglycane (GAG): Sind natürliche Bestandteile der Gelenkknorpel, des Bindegewebes und der Bänder.

Funktion und Wirkung der Gelenkschutzsubstanzen Glucosamin, Glucosaminglycane und Chondroitin

Es sind hochmolekulare Stoffe, welche massgeblich dafür verantwortlich sind, wie dünnflüssig unsere Körperflüssigkeiten sind. Mit zunehmendem Alter verdicken sich die Körpersäfte. Die Grundsubstanz ändert sich in der Zusammensetzung der GAG. Als Folge davon kann das Bindegewebe seine Funktion nicht mehr voll erfüllen.

Die Wirkung von Chondroitin, Glucosamin, Glucosaminglycane (GAG) kann in Verbindung mit Omega-3-Fettsäuren erhöht werden.

 

Dieser Artikel dient zu Ihrer Information. Die Artikel werden basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen ständig aktualisiert.