EisenWas ist Eisen?

Eisen ist ein essentielles Spurenelement. Essentiell bedeutet, dass Eisen lebenswichtig ist und nicht vom Körper selber produziert wird. Es muss somit über die Nahrung zugeführt werden.

Funktion und Wirkung von Eisen

Es ist wichtig für den Energiestoffwechsel, die Entgiftung des Körpers, das Immunsystem, die kognitiven Funktionen, die Produktion von Hormonen und Nervenbotenstoffen sowie die Zellteilung.

Folgen von Eisen-Mangel

Eine Unterversorgung kann sich wie folgt zeigen:

  • Appetitlosigkeit
  • Anfälligkeit für Infekte
  • Blutarmut
  • Energielos
  • Müdigkeit

 

Ein erhöhtes Risiko für einen Mangel haben: Frauen unmittelbar vor den Wechseljahren, Frauen mit starken monatlichen Blutungen, Jugendliche in der Pubertät sowie Schwangere und stillende Frauen.

In welchen Lebensmitteln ist Eisen enthalten?

Es ist beispielsweise in folgenden Lebensmitteln enthalten: Brokkoli, Eier, Fleisch, Haferflocken, Hefe, Innereien, Milchprodukte, Petersilie, Sojabohnen, Tomaten und Vollkornmehl.

 

Dieser Artikel dient zu Ihrer Information. Die Artikel werden basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen ständig aktualisiert.